Graffiti-Workshop im LortzingClub

„Da mache ich wieder mit, denn die sprechen dieselbe Sprache wie ich!“ Das ist die Antwort einer Jugendlichen auf die Frage, ob ihr der Graffiti-Workshop gefallen hat. Im dreitägigen Workshop werden zunächst nur einzelne Buchstaben, schließlich die von den Jugendlichen selbst gewählten Künstlernamen als Graffiti-Sketches auf dem Zeichenblock entworfen, dann im Laufe der weiteren Tage an den Garagen- und Bauwagenwänden des Tempelhofer Jugendclubs LortzingClub mit der Sprühdose umgesetzt.

Der Weg von der ersten kleinen Skizze zum finalen großen Bild wird in allen einzelnen Schritten vollzogen – seriöse Sprühkunst steht also auf dem Programm. Dabei ist Zeit für Gespräche zwischen den Jugendlichen und den Studierenden der Vollzeiterzieher/innenausbildung, die nicht nur etwas über Styles und Burners lernen, sondern auch zur offenen Kinder- und Jugendarbeit. Geleitet wurde der Workshop von dem Künstler Matthias Gephart.

Array

Mädchen zeichnet die Vorlage für ein GraffitiGraffiti-Workshop_Hayley
Mädchen zeichnet die Vorlage für ein GraffitiGraffiti-Workshop_HayleyJunge Frau zeichnet die Vorlage für ihr GraffiitbildGraffiti-Workshop_HamdiyeZeichnung der Mickey Mouse als Vorlage für das GraffitibildGraffiti-Workshop_MousezeichnungZwei Mädchen mit dem Rücken zum Bild sprayen auf einen BauwagenGraffiti-Workshop_AktionEine junge Frau in Aktion beim Sprayen auf BauwagenGraffiti-Workshop_DilaraAufgereihte Spraydosen vor einem BauwagenGraffiti-Workshop_SpraydosenMädchen mit Mundschutz schaut aus dem Foto, steht vor einem bunten Graffiti auf dem BauwagenGraffiti-Workshop_MädchenMädchen mit Mundschutz mit Spraydosen springt hoch und sprayt an der MouseGraffiti-Workshop_MelissaMädchen mit Mundschutz steht vor der Mouse am Bauwagen und schaut direkt aus dem Bild.Graffiti-Workshop_MelissaMickey Mouse Graffiti auf altem BauwagenGraffiti-Workshop_Mouse