Zum Inhalt springen

Anpassungslehrgänge

Zwei junge Frauen, eine davon mit Kopftuch

Anpassungslehrgänge

Fachkräfte, die nach Berlin zugewandert sind und im Herkunftsland eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, können bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie die Gleichwertigkeit ihrer im Ausland erworbenen fachschulischen Qualifikation prüfen lassen.

Sollte die Gleichwertigkeit festgestellt werden, sind zur Ausübung des Berufs in der Regel weitere Fachkenntnisse zu erbringen. Für diesen Fall bietet die Stiftung SPI Anpassungslehrgänge sowie im Einzelfall die Möglichkeit einer Eignungsprüfung an.

Anpassungslehrgang für Erzieher:innen

Ausländische sozialpädagogische Fachkräfte können über einen Anpassungslehrgang oder eine Eignungsprüfung die staatliche Anerkennung als Erzieher:in erlangen. Der nächste Anpassungslehrgang für Erzieher:innen bei uns beginnt am 15. Juni 2024.

"Ich weiß, wie beängstigend es ist, neu anzufangen."

"Es ist nicht leicht, Dinge und Menschen loszulassen, um ein neues Leben an einem Ort zu beginnen, den man überhaupt nicht kennt, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Die Menschen, die du wirklich liebst, werden immer für dich da sein, ob sie nun in der Nähe oder in der Ferne sind, und die Dinge, die du in deinem Heimatland hattest, könntest du zurückgewinnen. Aber dies ist eine einmalige Gelegenheit im Leben. Lass dich von allem Neuen in diesem Land überraschen.

Es gibt Tage, die schwieriger als andere sind, das ist wahr; dieser Weg ist nicht perfekt. Hab also keine Angst, um Hilfe zu bitten. Leg keinen Wert darauf, was andere von dir denken, dieser Anpassungsprozess ist nur deiner, und nur du weißt, wer du bist und welches dein eigenes Tempo ist.

Es macht nichts, wenn du noch nicht weißt, ob du für immer hierbleiben willst oder nicht, denn im schlimmsten Fall hast du eine neue Erfahrung gemacht, die dir niemand mehr nehmen kann. Außerdem hast du dich getraut, etwas zu tun, um dein Leben zu verbessern, das ist das Beste, was du dir geben kannst."

Ginna Maria Martinez Bohorquez,
angehende Pflegefachfrau aus dem Anpassungslehrgang Pflege

E-Mail: fachschulen(at)stiftung-spi.de Telefon: 030 2593739-0